Arduino: Temperatur messen mit LM35

Temperaturmessungen werden in meiner Arduino/Mikrocontroller Zukunft eine sehr große Rolle spiel.

Vorab muss ich zugeben dass ich mir nicht dachte dass es sooo einfach ist mit Arduino Temperatur zu messen.

Benötigt wird dazu nicht mehr wie ein Temperatursensor,
ich hab einen vom Typ LM35 verwendet.

Gleich mal zum Code:

Um die gemessenen Werte auch zu sehen braucht man nur den „Seriellen Monitor“ starten, am einfachsten mit „Strg + Caps + M“ in der Arduino IDE.

Der elektrische Aufbau ist denkbar einfach,
3 Drähte: Ground, 5V Spannungsversorgung und der Spannungsausgang der uns Termperatur in 10mV Schritten zurück gibt.

Die Berechnung ist genau so simpel:

Es ergibt sich so Temperatur = (Versorgungspannung * max. messsbare Temperatur v. Sensor * den ausgabe Wert ) / Auflösung des Eingang v. Arduino.

Elektrisch wird der LM35 Links mit Spannung versorgt,
Rechts wird Ground (GND) angeschlossen
und in der Mitte gibt er den Temperaturwert aus,
sprich dieser Kontakt wird in meinem Sketch an PIN 0 am Arduino angeschlossen.

tmp36 pinout

So sieht mein LM35 verdrahtet aus.
Temperatursensor

Viel Spaß beim messen 😉