Unterordner Größen per Powershell auslesen und speichern

Habe soeben die Anforderung erhalten die Größe der Userprofile in MB zu dokumentieren. Hallo Powershell 🙂

Nach langen hin und her suchen baute ich wieder mal aus verschiedenen Teilen im Internet folgendes Powershell Script zusammen.

Diese paar Zeilen speichert ihr in einer .ps1 Datei ab und öffnet es mit der Powershell.
Diese liest dann alle Unterordner von C:\Users aus und speichert das Ergebniss nach C:\result.txt.
Diese 2 Parameter kiönnen natürlich nach belieben angepasst werden.

Beispielausgabe: